Diabetes-Kompetenz-Freizeit 2018

Tetje Mierendorf

Nachfolgend sein Grußwort für die Diabetes-Kompetenz-Freizeit und Videobotschaft aus Hamburg

Diabetes Typ 1 ist ist eine blöde Erkrankung, die vor gar nicht allzu langer Zeit noch ein lebensbegrenzendes Urteil war. Dank moderner Medizin wurde es zwar im Laufe der Jahre einfacher, mit dieser Krankheit umzugehen, dennoch ist sie noch immer eine erhebliche Belastung für die Betroffenen, vor allem für Kinder, die bei allen Aktivitäten immer wieder auf ihren Blutzucker achten müssen und oftmals nicht so unbeschwert spielen können wie ihre Altersgenossen. Ihnen und ihren Angehörigen wird viel abverlangt. Insofern erfüllt es mich mit großer Freude, dass es die Diabetes-Power-Kids-Kur gibt, wo betroffenen Kindern und deren Familien nicht nur der Spaß an der Bewegung, sondern auch der Umgang mit dem Kochlöffel nahe gebracht wird. Diese Erfahrung, selbst etwas Leckeres zaubern zu können, statt sich von krankmachenden Industrie-„Lebensmitteln“ zu ernähren, ist ein sehr wichtiger und nachhaltiger Beitrag zu einer gesunden Lebensweise, die uns allen zugutekommt. Ich als betroffener Typ-2-Diabetiker, der sich diese Krankheit durch einen falschen Lebensstil eingefangen hat, sehe mich in besonderer Verantwortung gegenüber den Typ-1-Diabetikern, die weiß Gott was dafür geben würden, „nur" einen Typ 2 zu haben, den man mit richtiger Ernährung und ausreichend Bewegung in den Griff bekommen kann. Insofern freue ich mich, als Schirmherr einen kleinen Anteil zum Gelingen dieser Aktion beizutragen und den Organisatoren herzlich für ihr Engagement zu danken. Allen Beteiligten wünsche ich viel Spaß, gutes Gelingen, Gesundheit bis ins hohe Alter und einen riesigen Koffer voller schöner Erinnerungen!

Herzliche Grüße                             

 

Tetje Mierendorf                            

Halbfettzeit Mein neues Leben ohne Rettungsringe

»Dieses Buch kann alles bewirken. Wenn Du es zulässt!«

(Tetje Mierendorf)