Diabetes-Power-Kids-Kur

Diabetes-Kompetenz-Freizeit 2018

vom 20.07. - 29.07.2018

Reiter- und Ferienhof  Domänenweg 1 26789 Leer

Der Elternanteil für Unterkunft und Verpflegung beläuft sich (Galerie oder Attelier mit Dusche auf dem Flur) auf circa 200,00 pro Bett und für die Wohnungen auf 230,00  Euro pro Bett. (für Vereins-Mitglieder) Für Nicht-Mitglieder 300,00 Euro pro Person (Galerie oder Attelier) 330,00 Euro (Wohnungen)

Auf dem Reiter- und Ferienhof Eicker´s Hof gibt es einen Bade und Angelsee einen urigen Spielplatz unter riesigen Kastanien, auf denen toll geklettert werden kann. Der Streichelzoo mit Eseln, Lamas, Häschen, Enten und Hühnern

 

Info Flyer zum Auslegen..für Kinder-Ärzte, Schwerpunkt-Praxen und Ambulanzen

Antrag zu Mitgliedschaft (einzel)

Antrag zur Mitgliedschaft (für Familien)

Anmeldung PDF

Anmeldung Word 

 

 

Kurz-Konzept der Diabetes-Kompetenz-Freizeiten

Die Freizeit ist für Kinder mit Typ 1 Diabetes von 2 - 10 Jahren und für neumanifestierte Kinder von 12 - 14 Jahren mit je einem Erziehungsberechtigten und den Geschwisterkindern. 

Sowie auch zur für Kinder mit Adipositas und mit Typ 2 Diabetes von 2 - 14 Jahren mit je einem Erziehungsberechtigten und den Geschwistern. (um durch Gewichtsreduktion Medikamente/Insulin abzusetzen und Typ 2 Diabetes im Kindesalter zu verhindern)

Wir verpflegen uns selber und gesunde Ernährung steht bei uns an erster Stelle!                                                  Jeden Tag frisch und gesund zu kochen wird kaum noch umgesetzt.

Die Erziehungsberechtigten und die Kinder werden individuell jeden Tag bei der Küchenarbeit mit einbezogen.

Wir geben nur die Anregungen umsetzten müssen es die Erziehungsberechtigten!z.B: statt Zucker oder Süßstoffe einfach mal Stevia, oder Erythrit auszuprobieren. Konfitüre-Nutella, Brot-Brötchen auch mal selber zu machen und das ohne Zusatzstoffe!

 

Die Freizeiten sind offen für alle Bundesländer und finden jedes Jahr in einem Selbstversorgerhaus für circa 60-80 Personen statt. (Überwiegend in Niedersachsen oder NRW)

Beraten und betreut werden die Teilnehmer von 6-8 Typ 1 Diabetikern (als Fachmann/Frau in eigener Sache), 1-2 Psychologen, zwei Diabetes-Beraterinnen und einer Köchin/Ernährungsberatung die sich mit Unterstützung der Erziehungsberechtigten um eine gesunde und ausgewogene Ernährung kümmern.

Unter den verschiedensten Aktivitäten werden regelmäßige BLZ Kontrollen durchgeführt, so können die Kids (je nach Alter und Entwicklung) lernen sich selbst auszuprobieren! 

Für den Familiären Zusammenhalt werden bei allen Aktivitäten auch die Geschwisterkinder immer mit einbezogen. Für die Erziehungsberechtigten gibt es unter anderem auch noch Workshops zur Gesunden ausgewogenen Ernährung, Therapie-Führung Ihrer Kinder und zur Stärkung der Selbsthilfe.

Das Ziel wäre.. dass die Erziehungsberechtigten lernen, Ihre Kinder (individuell je nach Gewicht und Krankheitsbild) gesund und ausgewogen zu ernähren, mehr zu vertrauen und zuzutrauen und vor Ort mit der Unterstützung Ihrer Schwerpunkt-Praxis oder Ambulanz eine Selbsthilfegruppe zu gründen. "Die starken helfen den schwachen"


Zur Verstärkung unseres Teams und zur Betreuung-Unterstützung der Teilnehmer/innen, suchen wir Psychologen-innen, Diabetologen-innen sowie med. Personal mit Erfahrung in der Kinder-Diabetologie und Selbstbetroffene Typ1er die Spaß am Umgang mit Kindern haben und die sich sozial engagieren möchten. (Auch gerne Medizin-Studierende und Auszubildende zur Hospitation)

Bei unserem Projekt profitiert jeder und nicht nur die Teilnehmer!

Infos: Gudrun John 02388 – 307 257 oder 0175 – 5511 588     chronisch_krank@t-online.de

 Dokumentations-Film der Diabetes-Kompetenz-Freizeit 2016

Mein ganz besonderer Dank gilt Anni Velkova!
Sie hat die Diabetes-Kompetenz-Freizeit als Projektmanagerin begleitet und den Film zur Doku moderiert und fertiggestellt.

Werden Sie Mitglied als Selbsthilfegruppe-Famile--Einzelperson oder spenden Sie für unsere gemeinnützigen und Ehrenamtlichen Tätigkeiten!

Wir senden Ihnen ab einer Spendensumme in Höhe von 50,00 Euro automatisch eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt zu.

Konto: 153543236      Bankleitzahl: 40050150  IBAN: DE52400501500153543236   BIC: WELADED1MST Sparkasse Münsterland Ost

Kontakt:  Gudrun John 

Dahldille 37  59229 Ahlen/Dolberg  Tel:  02388 - 307 257 Fax: 03222 - 154 5334  chronisch_krank@t-online.de    g.john@lotsen-nrw.de

 

Was Lehrer und Betreuer wissen sollten...

Schulbroschuere_2015.pdf

 

Kindergartenbroschuere_2015.pdf